Anonim
Century riding tips.

Shutterstock

Für einen brandneuen Radfahrer klingt das Fahren eines Rads über 100 Meilen wie eine endlose, bestrafende Parole, die Sie Ihrem schlimmsten Feind nicht wünschen würden. Aber erfahrene Fahrer des Jahrhunderts wissen, dass ein voller Tag mit harten Anstiegen, rasanten Abfahrten, vielen Freunden und gutem Essen ein Tag ist, der sich lohnt - und der Ihnen jahrelang in Erinnerung bleiben wird. So können Sie das Beste aus Ihrem ersten Jahrhundert machen und sicherstellen, dass Sie sich sofort für ein neues anmelden möchten.

Steigern Sie allmählich.
Strecken Sie Ihre langen Fahrten wöchentlich um fünf bis zehn Meilen, bis Sie bequem 120 Kilometer fahren können. Versuchen Sie nicht, in den letzten zwei Wochen vor dem Event die Kilometer in letzter Minute zu stopfen - Sie möchten sich verjüngen, wenn sich der Tag der Fahrt nähert.

Gönnen Sie Ihrer Fahrt einen kurzen Einblick.
Geben Sie Ihrem Fahrrad zwei Wochen vor der Veranstaltung eine schnelle Überprüfung, um sicherzustellen, dass die Bremsen und Schalthebel ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie eine Weile nicht gefahren sind, lassen Sie sich von einem Mechaniker einschalten. Geben Sie ihm genug Zeit, um sich Ihr Fahrrad anzuschauen, damit es nicht unmittelbar vor dem großen Tag stressig wird.

VERBINDUNG: 32 Gedanken, die jeder Fahrer über ein Solo-Jahrhundert hat

Mach es dir gemütlich.
Packen Sie unmittelbar nach der Fahrt etwas bequemes ein, in das Sie sich umziehen können. Bringen Sie auch eine Regenjacke und Allwetterausrüstung zum Start mit und stellen Sie sicher, dass Sie zwei Ersatzschläuche und eine Pumpe, zwei Flaschen Wasser und Lebensmittel für den Tag auf Ihrem Fahrrad haben - auch wenn Snacks auf dem Fahrrad sind Kurs. Erwägen Sie die Mitnahme einer einzigen Packung Gämsencreme, wenn Sie mitten im Sattel Probleme haben.

Bleib bei einem normalen Frühstück …
Frühstücken Sie ein oder zwei Stunden vor der Fahrt, aber halten Sie sich an Ihre gewohnte Morgenmahlzeit - übertreiben Sie es nicht mit schweren, mit Sirup beladenen Lebensmitteln, die Sie sonst nicht essen. Essen Sie nach der ersten Stunde des Reitens kleine Mengen in regelmäßigen Abständen von einer halben Stunde bis zur nächsten Stunde. Trinken Sie während der Fahrt eine Flasche Wasser pro Stunde.

… Aber gönnen Sie sich die Fahrt.
Kaufen Sie einige Ihrer Lieblingssnacks für die Fahrt, auch wenn diese normalerweise außerhalb Ihres Budgets und Ihrer Ernährungsziele liegen. Sie möchten, dass Sie sich auf ungefähr 80 Kilometer freuen, wenn ein Take Five-Schokoriegel den Unterschied zwischen himmlischer Erlösung und einer Hölle voller Bonks ausmacht.

VERBINDUNG: Warum mache ich ein Jahrhundert lang Gewichtstraining?

Erscheinen Sie früh.
Versuchen Sie, eine Stunde im Voraus zur Startlinie zu gelangen, damit Sie Zeit haben, einen Parkplatz zu finden, Ihr Lätzchen zu holen, die Badezimmer zu benutzen, Ihre Reifen zu pumpen und sicherzustellen, dass alles bereit ist.

Überprüfen Sie die Route.
Schnappen Sie sich ein Cue-Sheet der Route (oder laden Sie es im Voraus auf Ihr GPS herunter) und sehen Sie nach, wo sich alle Zwischenstopps befinden, damit Sie sich darauf freuen können. Wenn Sie die zeitgesteuerten Anstiege absolvieren möchten, überprüfen Sie, wo sich diese im Voraus befinden, um das Tempo zu bestimmen.

VERBINDUNG: 8 fantastische Fahrradcomputer (die keine Garmins sind)

Immer sachte.
Stellen Sie sich nicht an der Vorderseite des Rucksacks auf. Es wird immer Fahrer geben, die vorhaben, aus dem Tor zu rasen, als ob ihre Räder in Flammen stünden, aber für Ihre Fahrt im ersten Jahrhundert sollten Sie versuchen, sich selbst zu beschleunigen, um fertig zu werden. Halten Sie während des Fahrens Ihr Tempo ein und widerstehen Sie dem Drang, zu viel Kraft zu tanken und sich in die Pedale anderer Fahrer zu setzen. Vielleicht möchten Sie sich frühzeitig auf die Sprünge begeben, aber um die 60. oder 70. Meile wünschten Sie sich, Sie hätten sich nie eingenistet und versucht, sich festzuhalten.

Teilen und erobern.
Teilen Sie die Fahrt in vier 25-Meilen-Segmente. Fahren Sie im ersten Abschnitt in einem angenehmen Tempo, das es Ihnen ermöglicht, Gespräche zu führen und der Versuchung zu entgehen, Rennen zu fahren. Erhöhen Sie für das zweite Segment Ihr Tempo leicht. Geben Sie in Segment drei etwas mehr Gas und bewahren Sie alles auf, was Sie für Meile 75-100 übrig haben. In Ihrem nächsten Jahrhundert können Sie versuchen, für die Zeit zu fahren. In Ihrem ersten Jahrhundert sollten Sie eine gute Zeit haben und stark abschließen.

VERBINDUNG: 6 Möglichkeiten, um ein Verblassen auf einer langen Fahrt zu vermeiden

Achte auf die Schilder.
Wenn Sie nur das Steuer vor sich beobachten, ist es allzu leicht, eine Kurve zu verpassen und kilometerweit vom Kurs abzuweichen. Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dass es quälend ist, sich umdrehen und einen Abhang hinaufkurbeln zu müssen, den Sie irrtümlich niedergebombt haben.

Sei nicht schüchtern!
Wenn Sie Leute treffen und neue Freunde auf der Route finden, werden die Kilometer schneller. Außerdem gibt es viel zu erzählen - zum Beispiel, wessen große Idee es war, die letzte Abzweigung zu verpassen und drei Meilen abseits der Route zu fahren.

VERBINDUNG: Die Magie einer Jahrhundertfahrt, festgehalten im Film

Reisebericht Ihre Fahrt.
Sie müssen nicht an allen Haltestellen verweilen, aber es ist schön, ein paar Meilenmarkierungen zu haben, um sich darauf zu freuen, die Laufleistung aufzulösen. Machen Sie Fotos bei Kilometer 0, 25, 50, 75 und 100, um an das Ereignis zu erinnern.