Anonim
slow cooker strata

Astryda / getty

Es gibt nur eine richtige Antwort auf "Was ist deine Lieblingsjahreszeit?" Fallen offensichtlich. Vor allem, wenn Sie gerne kochen.

Die Saison beginnt mit der kältesten Kälte in der Luft und einem spektakulären Feuerwerk mit sommerlichen Produkten wie Auberginen, Tomaten, Bohnen, Paprika, Mais, Pfirsichen und Gemüse aller Art. Dann ist da noch der Beginn der Fußballsaison, eine hervorragende Ausrede, um Käse zum Eintauchen zu bringen. Halloween, das am besten mit einem heißen Wirbel in der Hand erlebt werden kann. Apfel pflücken. Tortenzeit. Suppensaison. Und die Mutter aller Essensferien, Thanksgiving.

(Prahlen Sie mit Ihrer Liebe zum Garten mit dem Organic Life-Wandkalender 2018, der wunderschöne Fotos, Kochtipps und Rezepte sowie Tipps zum Essen von mehr - und weniger! - Jahreszeiten enthält.)

Für Köche, die The Very Best Season lieben, ist ein Slow Cooker ein guter Freund. Sie wissen bereits, dass Sie einen Slow Cooker verwenden können, um bei kaltem Wetter Grundnahrungsmittel wie Schmorfleisch, Suppen, Eintöpfe und Hafer über Nacht zuzubereiten. Vielleicht haben Sie schon mal Slow Cooker Kürbiskuchen, Apfelbutter oder Kürbisbutter probiert. Aber dieses beliebte Gerät mit seiner niedrigen, feuchten Hitze ist ein viel vielseitigeres Werkzeug, als es oft genannt wird. Ich habe das über ein Jahr lang gelernt, als ich mit einem Slow Cooker allein in der Küche war und die Rezepte für mein neues Kochbuch Adventures in Slow Cooking entwickelte.

Im Folgenden finden Sie sieben Möglichkeiten, um die Verwendung Ihres Slow Cookers im Herbst zu optimieren.

Apfelmus herstellen

Jamie Grill / getty

Wenn Sie sich produktiv fühlen möchten, während Sie nur einen Finger heben, machen Sie langsam kochendes Apfelmus. Alles, was es braucht, sind Brocken geschälter, entkernter Äpfel und etwa fünf Stunden zu wenig. Die Frucht liefert die nötige Feuchtigkeit. Wenn die Äpfel sehr weich sind, zerdrücken Sie sie einfach mit einem Kartoffelstampfer, bis sie die gewünschte Konsistenz haben. Ich verbessere diese Grundidee ein paar Mal: ​​Ich füge ein paar Zweige frischen Rosmarins, den Saft einer Zitrone, eine Prise Salz und ein Drittel einer Tasse Honig zu 5 Pfund geschälten, entkernten, gehackten Äpfeln hinzu . Lassen Sie den Slow Cooker seine Sache machen, entfernen Sie dann die Kräuterzweige und zerdrücken Sie die Äpfel grob. Magie.

Verwandte: Die 5 meistverkauften Slow Cooker, die Sie bei Amazon kaufen können

Warme Cocktails servieren

Ich hatte jahrelang die Fantasie, die perfekte Winterparty mit einem warmen Cocktail zu schmeißen, bei dem sich alle wohl, gesellig und entspannt fühlen. Eine Cocktailversion eines weichen Pullovers. Jedes Mal, wenn ich es abziehen wollte, schmeckte der Glühwein, der scharfe Wirsing oder der gewürzte Apfelwein auf meinem Herd schlammig, und niemand trank ihn. Das liegt daran, dass die Flamme auf den meisten Kochfeldern nicht niedrig genug ist, sodass ein Cocktail in einem Topf auf dem Herd nach etwa einer Stunde weniger wird und seine Aromen flach werden und „gekocht“ werden. Außerdem brennt Alkohol bei etwa 170 Grad ab, was weit unter dem Siedepunkt liegt. Wenn Sie also einen Cocktail für längere Zeit auf dem Herd halten, verliert er wahrscheinlich die Fähigkeit, andere zu beschwipsen.

Die Lösung: Servieren Sie es von einem langsam vorgewärmten Herd und knacken Sie den Deckel, wenn die Gefahr besteht, dass es von warm zu sehr heiß wird. Sobald Sie es eingerichtet haben, können Ihre Freunde sich selbst helfen. Dies kann so einfach sein, als würde man einen Slow Cooker mit gutem, mit Rum versetztem Apfelwein füllen. Oder probieren Sie einen meiner Favoriten: diesen scharfen, mit Sternanis und schwarzem Pfeffer angereicherten, mit Zitronensaft und Whisky angereicherten schwarzen Tee.

Ein heißer Wirbel wird auf der ganzen Welt auf viele verschiedene Arten zubereitet, aber im einfachsten Fall ist es nur heißes Wasser, Zitronensaft, Honig und Alkohol - ein Heilmittel für alles, was Sie im Winter leiden. Dies ist eine festlichere, gewürzte Version mit einer Basis aus schwarzem Tee. Englischer Frühstückstee passt besonders gut zu schwarzem Pfeffer und Sternanis, aber Earl Grey wäre auch nett. Decaf-Versionen dieser Tees sind auch absolut faires Spiel.

Macht 8 bis 10 Portionen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten; Zielzeit: 5 Minuten; Langsamkochzeit: 2 Stunden
Ausstattung: 4- bis 6-Liter-Schonkocher und Käsetuch

5 ganze Sternanis
2 Esslöffel ganze schwarze Pfefferkörner
8 schwarze Teebeutel
¾ Tasse Honig und mehr nach Geschmack
2 Zimtstangen
¾ Tasse frisch gepressten Zitronensaft und mehr nach Geschmack
2 Tassen Roggenwhisky
Zitronenschale Twists oder Zitronenscheiben, zum Servieren

  1. Legen Sie den Sternanis und die Pfefferkörner auf ein Stück Käsetuch und binden Sie es mit Küchengarn oder einem dünnen Streifen Käsetuch zu einem Bündel zusammen. (Dies erleichtert das Servieren, ohne dass schwarze Pfefferkörner in Ihre Tasse kommen. Wenn Sie jedoch kein Käsetuch haben, sorgen Sie sich nicht - geben Sie die Gewürze einfach in den Slow Cooker.) Geben Sie das Bündel in einen 4 bis 6-Liter-Topf langsamer Kocher. Fügen Sie 10 Tassen Wasser, die Teebeutel, Honig und Zimtstangen hinzu. Bedecken Sie und kochen Sie, bis die Mischung wie guter Tee schmeckt, ungefähr 2 Stunden auf HOCH.
  2. Reduzieren Sie die Hitze auf WARM. Ziehen Sie die Teebeutel heraus, drücken Sie sie über die Kanne, um die Flüssigkeit zu extrahieren, und werfen Sie sie weg. Zitronensaft und Whisky einrühren. Probieren Sie und fügen Sie mehr Honig oder Zitronensaft hinzu, wenn Sie glauben, dass es es benötigt. Servieren Sie aus dem Slow Cooker, der noch auf WARM eingestellt ist, in Bechern, die mit Zitronenschalen oder Zitronenrädern garniert sind.

Von Abenteuern im langsamen Kochen von Sarah DiGregorio. Copyright © 2017 von Sarah DiGregorio. Nachdruck mit Genehmigung von William Morrow, einem Abdruck des HarperCollins Publishers.

Ganze Körner schmoren

Die Menschen neigen dazu, langsames Kochen mit großen Fleischstücken in Verbindung zu bringen, aber Vollkornprodukte eignen sich auch gut für ein sanftes Schmoren und sind in einer kalten Nacht genauso kräftigend. Ich mag es besonders, Farro mit den Zutaten für Pasta Puttanesca zu kombinieren: Tomaten, Sardellen, Chiliflocken, Knoblauch, Kapern und Oliven. Ich koche alles langsam zusammen, so dass der zähe Farro die sprudelnden, salzigen Aromen aufnimmt und eine fast risottoähnliche Konsistenz annimmt. Dann, kurz vor dem Servieren, träufle ich Olivenöl darüber, das schnell mit mehr rotem Pfeffer und Fenchelsamen übergossen wurde, um das fertige Gericht knusprig zu machen. Dieses Rezept lässt sich nahezu unbegrenzt an andere Geschmacksprofile anpassen, sobald Sie die Idee haben.

Verwandte: Die 11 gesündesten Vollkornprodukte, die Sie essen sollten

Tauchen!

Warmer Käsedip ist eine der größten Freuden des Lebens. Servieren Sie einen Käse-Dip aus einem Slow-Cooker-Set, um ihn zu erwärmen, und er bleibt während eines gesamten Fußballspiels schmelzig und köstlich. Ich habe drei Rezepte für warme Käsedips in Adventures in Slow Cooking - gepeitschten Feta mit Oliven, würzigem Cheddar und Paprika und Ricotta-Spinat. Sie alle haben unterschiedliche Persönlichkeiten, aber alle haben eine große Portion Frischkäse gemeinsam. So bleiben die Dips emulgiert und geschmeidig; Andernfalls neigt der Käse, der über der Hitze übrig bleibt, dazu, körnig zu werden.

In Verbindung stehend: 6 gesunde Partei-Bäder für, wenn Sie eine Masse einziehen müssen

Lagerbestand auf Lager

Ein Arsenal an hausgemachter Brühe und Brühe im Gefrierschrank ist der beste Weg, um die kalten Monate zu beginnen. Slow-Cooker-Hühnerbrühe ist keine neue Idee, aber eine sehr, sehr gute. Ein langes, langsames, nicht ganz köchelndes Ergebnis ist eine Brühe, die sauber schmeckt und einen intensiven Geschmack hat. Außerdem ist die Methode verzeihend und flexibel: Sie können sie stundenlang sprudeln lassen, und sie wird nur noch besser. Aber Hühnerbrühe ist nur eine der Möglichkeiten. Sie können eine 24-Stunden-Rindfleischbrühe zubereiten, die einen ganzen Tag lang langsam kocht. Das Ergebnis ist ein rundes und nahrhaftes Gericht, das hervorragend für die Herstellung von Zwiebelsuppe oder einfach für sich allein geeignet ist - die beste Art von ungültigem Essen. (Hier sind vier Heilung Suppen, die Ihr Immunsystem stärken.) Sie können auch Ihre übrig gebliebenen Parmesan-Rinden in den Slow Cooker mit etwas Knoblauch stapeln und eine sehr leckere (fast) vegetarische Brühe machen.

Suchen Sie nach einfachen Möglichkeiten, Ihrer Ernährung mehr Energie zu verleihen? Schauen Sie sich diese einfachen Lebensmittel-Swaps an:

Frühstücken Sie fertig

Astryda / getty

Die beste Zeit zum Frühstücken ist die Nacht zuvor, besonders wenn Sie Kinder haben, die in den frühen Morgenstunden aus der Tür müssen. Wenn Sie bereits über Nacht Langsamkocher-Hafer in Stahl geschnitten haben, versuchen Sie, eine Langsamkocher-Schicht zu machen. Es handelt sich im Grunde genommen um einen herzhaften Brotpudding mit abgestandenem oder ausgetrocknetem Brot und einer Mischung aus Eiern, Milch und Käse. Als ich das Rezept für das Buch getestet habe, war ich schockiert, wie gut Puddings (das sind nur Milch und Eier) im Slow Cooker funktionieren - sie dampfen zart und wackelig. Einer meiner Lieblings-Slow-Cooker-Stratas verwendet Vollkornbrot, Gruyere-Käse und Grünkohl. Es ist gesund, aber nicht zu gesund: Eier und Käse, um dich aus dem Bett zu holen, Grünkohl und Getreide, damit du dich gut fühlst. Es kann die ganze Nacht kochen, so dass es bereit ist, wenn Sie es brauchen.

Verwandte: Slow Cooker Apfel-Zimt Haferflocken

Einen klebrigen Toffee-Pudding dünsten

Sticky Toffee Pudding ist ein außergewöhnlich feuchter, brauner, zuckerhaltiger Dattelkuchen, der seine ansprechende zarte Textur durch einen niedrigen Dampfdruck erhält. Gedämpfte Kuchen sind locker und zart, klebrig und intensiv. Dampfgarer werden in der Tat in vielen guten Essküchen verwendet, aber die Leute denken selten, dass sie es zu Hause im Slow Cooker tun. So einfach ist es, eine Auflaufform zu finden, die in Ihren Slow Cooker passt, und dann etwas Wasser auf den Boden des Einsatzes zu geben.

Sticky Toffee Pudding ist ein reichhaltiges britisches Dessert, das im Grunde genommen ein außergewöhnlich feuchter Dattelkuchen mit übergossener Karamellsauce ist. Das Dämpfen im Slow Cooker ist eine absolut kinderleichte Methode, um es zuzubereiten, und dieses Rezept ist stark an ein Rezept von Food Network Kitchen angepasst. Die Gefahr von STP ist, dass es zu süß sein kann, wenn der Honiggeschmack der Datteln mit noch mehr Zucker im Kuchen kombiniert wird. Ich balanciere all diese Süße aus, indem ich zuerst die Datteln mit starkem Kaffee koche, eine Idee, die ich von Ihrer Majestät Martha Stewart bekam. Sie probieren den Kaffee im fertigen Kuchen nicht, aber es bleibt eine dunkle, bitterkantige Komplexität zurück, die einfach perfekt ist. Der Ahornsirup in der einfachen Karamellsauce ist ebenfalls eine unorthodoxe amerikanische Zutat - aber Ahorn passt so gut zu Datteln. (Lesen Sie mehr darüber, wie man mit gesunden Zuckerersatzstoffen backt.)

Ergibt 6 Portionen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten; Zielzeit: 15 Minuten; Langsamkochzeit: 4 Stunden
Ausrüstung: 6- bis 8-Liter-Slow Cooker und ein 2-Liter-Soufflé

8 Unzen Medjool Datteln (15 bis 16 große Datteln), fein gehackt
½ Tasse stark gebrühter Kaffee
½ Teelöffel Backpulver
1¼ Tassen Allzweckmehl
½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel koscheres Salz
½ Teelöffel frisch gemahlene Muskatnuss
½ Teelöffel gemahlener Kardamom
¼ Teelöffel gemahlene Nelken
⅓ Tasse reiner Ahornsirup
⅓ Tasse verpackter hellbrauner Zucker
8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen
2 große Eier
Schlagsahne zum Servieren

1½ Tassen reiner Ahornsirup
½ Tasse Sahne
½ Teelöffel Salz

1. Pudding zubereiten: Die Datteln in einen kleinen Topf geben und mit dem Kaffee bedecken. Bringen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen und lassen Sie sie kochen, rühren und pürieren Sie die Datteln mit der Rückseite eines Löffels, bis die Datteln den größten Teil des Kaffees aufgenommen und eine Paste gebildet haben, ca. 3 Minuten. Den Topf vom Herd nehmen und das Backpulver einrühren. Die Mischung wird ein wenig schäumen. Beiseite legen.

2. Mehl, Backpulver, Salz, Muskatnuss, Kardamom und Nelken in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. In einer großen Schüssel den Ahornsirup, den Zucker, die zerlassene Butter und die Eier glatt rühren. Rühren Sie die Dattel-Kaffee-Mischung in die Ahornsirup-Mischung und rühren Sie dann die trockenen Zutaten ein, bis sie sich gerade vermischt haben.

3. Gießen Sie 4 Tassen Wasser in den Boden eines 6- bis 8-Liter-Langsamkochers. Gießen Sie den Teig in ein 2-Liter-Soufflé oder eine Auflaufform, die in Ihren Slow Cooker passt, und stellen Sie die Auflaufform in den Herd. (Das Wasser sollte ungefähr auf halber Höhe der Schüssel stehen.) Legen Sie eine doppelte Schicht Papierhandtücher über den Herd, um das Kondenswasser aufzusaugen, und lassen Sie etwas Überstand, damit die Papierhandtücher nicht auf den Pudding fallen Schließen Sie dann den Deckel über den Papiertüchern. Kochen Sie auf NIEDRIG, bis der Pudding gerade fest ist und setzen Sie auf, 4 Stunden.

4. Sauce zubereiten: Ahornsirup in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze sofort auf mittel-niedrig, um ein Überkochen zu verhindern. 5 Minuten leicht köcheln lassen, gelegentlich schwenken, aber nicht umrühren. Sahne und Salz einfüllen, umrühren und weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen.

5. Entfernen Sie den Pudding vom Slow Cooker und stechen Sie mit einem Spieß oder einem Kuchentester die Löcher darüber. Nach und nach die Hälfte der Sauce über den Pudding gießen und einwirken lassen. Den Pudding mit Schlagsahne und den Rest der Sauce warm servieren.

Gut zu wissen: Dieser Pudding wird am besten warm serviert. Wenn Sie es vorbereiten möchten, lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es mit Plastikfolie abdecken und bei Raumtemperatur lagern. Machen Sie die Sauce kurz vor dem Servieren.

Von Abenteuern im langsamen Kochen von Sarah DiGregorio. Copyright © 2017 von Sarah DiGregorio. Nachdruck mit Genehmigung von William Morrow, einem Abdruck des HarperCollins Publishers.