Anonim
Lumos bike helmet

Lumos

Jetzt, da die Tageslichtstunden immer kürzer werden und die Sonne gegen 16 Uhr nachzulassen scheint, steht die Bike-Light-Saison offiziell vor der Tür. Doch so wichtig die Lichter für die Sichtbarkeit des Fahrers zu dieser Jahreszeit sind, so einfach ist es, sie zu verlieren, zu vergessen, sie aufzuladen oder sie auf einem verschlossenen Fahrrad auszulassen, um vorbeiziehende Diebe in Versuchung zu führen.

Lumos, der "Next Generation Bicycle Helmet", wie er an seinem überaus erfolgreichen Kickstarter 2015 angekündigt wurde, zielt darauf ab, diese und viele weitere Probleme zu lösen. Lichter sind möglicherweise schwer zu verfolgen, Ihr Helm jedoch wahrscheinlich nicht. Mit mehr als 60 LEDs auf der Vorder- und Rückseite des Helms macht es Lumos nicht nur einfach, die erforderliche Anzahl von Lumen bei jeder Fahrt mitzubringen, sondern bietet auch einige unterhaltsame Features der nächsten Stufe. Das Neueste davon ist der Einbau von Blinkern. Schließlich, auch wenn Sie mit Ihren Armen an jeder Kreuzung pflichtbewusst alle Kurven signalisieren, wie gut sind Ihre behandschuhten Hände nachts für die Fahrer sichtbar?

Ich wollte sehen, wie effektiv Lumos im Stadtverkehr sein würde, also lud ich den Helm auf (über USB für zwei Stunden) und hatte eine Mitarbeiterfahrt hinter mir, als ich nach Einbruch der Dunkelheit durch die Stadt schlenderte. Zuerst die Profis: Mein Kollege berichtete, dass die Lichter hell waren und aus 50 Metern Entfernung gesehen werden konnten, als ich auf ihn zu und von ihm weg ritt. Die Lichter waren auch höher und größer als herkömmliche Fahrradlichter - und von der Augenhöhe in seinem Lastwagen aus besser sichtbar.

Die Blinkerfunktion war einfach zu bedienen und über eine Zwei-Tasten-Fernbedienung zu bedienen, die sich unauffällig an Ihrem Lenker anbringen lässt. Über eine App und Bluetooth mit dem Helm synchronisiert, blinkt der Blinker, wenn Sie die linke oder rechte Taste drücken, und stoppt, wenn Sie die Taste erneut drücken. Sie können die Einstellungen so anpassen, dass der Helm einen Signalton abgibt, um Sie darüber zu informieren, dass das Signal funktioniert. Wenn Sie anhalten möchten, sorgt ein eingebauter Beschleunigungsmesser dafür, dass der Helm die Bremslichter nachahmt. Ziemlich cool, oder?