Anonim
control blood sugar with food

Instamatik / Getty Images

Als bei Thomas Rupp Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde, war er fassungslos. Trotz seiner herausfordernden Karriere (er arbeitete in der Unternehmensfinanzierung und für die FEMA) konnte er regelmäßig Sport treiben und aß selten Fast Food oder Süßigkeiten. Sicher, er wog 245 Pfund, aber bei einer Körpergröße von 6 Fuß schien das nicht so schrecklich zu sein. Er dachte nicht daran, dass sein Gewicht seinen BMI in die Kategorie der Adipositas drückte - und er wusste nicht, dass viele der "gesunden" Lebensmittel, die er aß, tatsächlich mit Tonnen Zucker und Kalorien beladen waren.

Rupps Arzt verabreichte ihm vier verschiedene Medikamente. Die Nebenwirkungen waren lästig, aber was ihn wirklich in Gang brachte, war zu lernen, dass er sich abends Insulin spritzen musste. Stattdessen wandte er sich an das Diabetes Reversal Program im Tufts Medical Center, wo er sich mit dem Gründungsdirektor Michael Dansinger, MD, traf. Sie arbeiteten zusammen, um Rupps Ernährung genau zu untersuchen und Fallstricke aufzudecken, die Rupp selbst nicht erkennen konnte. (Sie können Ihren Blutzucker mit der Nahrung und ohne Insulin kontrollieren, indem Sie eine gesunde Lebensweise ändern. Probieren Sie den einfachen Plan in Der natürliche Weg, Diabetes zu besiegen.)

Während zum Beispiel das Hinzufügen von Sahne und Zucker zu einer Tasse Kaffee für manche Menschen möglicherweise keine große Sache ist, trank Rupp häufig 10 Tassen Kaffee pro Tag, um sich durch lange Tage im Büro zu stärken. (Hier sind 8 Anzeichen dafür, dass Sie viel zu viel Kaffee trinken.) Und er füllte jede Tasse mit Sahne und Zucker. "Das sind 10 Behälter Sahne und 10 Teelöffel Zucker pro Tag, die ich zu meiner Diät hinzugefügt habe", sagt er. Und obwohl er herausfand: "Ich habe im Fitnessstudio grüne Säfte oder Protein-Smoothies mit Mango getrunken, ohne den Zuckergehalt zu bemerken."

VERBINDUNG: 13 Power Foods, die den Blutdruck natürlich senken

Andere scheinbar gesunde Alternativen - wie Salate - verbargen ebenfalls Stealth-Zuckerbomben. "Ich würde Vinaigrette-Dressing oder Kichererbsen hinzufügen, ohne zu wissen, dass sie reich an Kalorien sind. Oder ich würde Thunfisch mit Mayo essen, der sich in Zucker verwandelt", sagt Rupp. Aber letztendlich waren Kohlenhydrate sein Untergang. Seine morgendliche Routine beinhaltete einen Stopp bei Dunkin Donuts für ein Maiskuchen oder einen Bagel mit Frischkäse. Das Mittagessen würde ein Vorsandwich und eine Tüte Pommes sein. Das Abendessen beinhaltete oft Pasta und Brot.

Dansinger half ihm bei der Überarbeitung seiner Ernährung und innerhalb von vier Monaten verlor Rupp 10% seines Körpergewichts. Bald darauf verbesserten sich seine A1C-Testergebnisse - ein Maß für den durchschnittlichen Blutzuckerspiegel in den letzten drei Monaten - drastisch. Aber was vielleicht noch beeindruckender ist, ist die Tatsache, dass Rupp die Änderungen, die er vor 17 Jahren vorgenommen hat, beibehalten konnte. Heute wiegt er 170 Pfund und sein A1C ist eine 6, was bedeutet, dass er praktisch in Remission ist. (Eine Punktzahl von 6 oder weniger wird als Remission angesehen, wenn Sie keine Medikamente mehr benötigen, Rupp jedoch immer noch ein Medikament, Metformin, einnimmt, da eine Pankreasfunktion verloren geht.)

sbeagle / Getty Images

Wie er es getan hat
Als er seine Ernährung anfangs überarbeitete, beseitigte Rupp alle üblichen Lebensmittel, die er gegessen hatte, und begann, bis zu 10 Eier pro Tag zu essen - ein Tipp von Dansinger. "Sie haben wenig Kalorien und viel Eiweiß, was mir geholfen hat, das Verlangen nach Süßigkeiten zu stillen und mich auf Lebensmittel zu konzentrieren, die mich voll machen."

Natürlich kann man nicht nur von Eiern leben. Nachdem Rupp mit einer Vielzahl von Lebensmitteln experimentiert hatte, bei denen die Wahrscheinlichkeit geringer war, dass sie seinen Blutzucker ansteigen ließen, entschied er sich für eine für ihn geeignete Furche. Er beginnt seinen Tag normalerweise mit stahlgeschnittenem Hafer mit fettfreier Bio-Milch und schwarzem Kaffee. Das Mittagessen ist eine Mischung aus gekochten Nieren und schwarzen Bohnen mit rohen Zwiebeln, Olivenöl und Essig. Das Abendessen besteht aus einem Gartensalat mit Tomaten und Hummus, der mit Öl und Essig sowie einer kleinen Portion Eiweiß wie Hühnchen oder Hamburger serviert wird. (Fügen Sie diese 10 Nahrungsmittel Ihrer Diät hinzu, um Ihren Blutzucker auf natürliche Weise zu senken.)

Wenn Rupp Hunger hat, füllt er sich mit Gemüse wie Broccoli Rabe, Spargel oder Spinat. Snacks sind fettfreier Joghurt mit einer Kugel Proteinpulver oder noch nicht reifes frisches Obst wie Bananen oder Melone. (Dansinger riet ihm, dass Früchte, die nicht bis zur Reife gereift sind - wie zum Beispiel eine grüne Banane -, weniger konzentrierten Zucker haben als gereifte Früchte).

Rupp war früher kein großer Trinker, aber heutzutage ist Alkohol so ziemlich vom Tisch. Andere Verbote sind handelsübliche Lebensmittel, Kekse, Brot, Kuchen und Eiscreme. "Davon esse ich nichts", sagt Rupp, jetzt 69.

Sehen Sie Ihren Körper auf Alkohol:

Rupp betrügt gelegentlich - "Ich habe manchmal immer noch Pasta, also habe ich nicht das Gefühl, an meine Bohnen gefesselt zu sein", sagt er - aber größtenteils ist er ziemlich streng. Obwohl es anfangs schwer war, alte Favoriten aufzugeben, sagte er, seine größte Anpassung sei mental gewesen: "Ich musste mich entscheiden, dass ich nicht zum Vergnügen essen werde. Ich werde essen, um zu überleben."

Präventionsprämie : Ein Grund mehr, der Mittelmeerdiät zu folgen

Könnten Sie es auch tun?
"Die meisten Patienten mit Typ-2-Diabetes haben die biologische Fähigkeit, einen normalen oder nahezu normalen Blutzuckerspiegel zu erreichen", sagt Dansinger. Aber es gibt keinen einheitlichen Ansatz, der dies garantiert möglich macht.

Der Schlüssel, erklärt Dansinger, ist, auf eine Weise zu essen, die Ihren Blutzucker stabilisiert, so dass Sie Spitzen und Einbrüche vermeiden können, während Sie überschüssige Pfunde abwerfen. (Übung ist natürlich auch von entscheidender Bedeutung.) Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, dorthin zu gelangen. Er hat gesehen, dass viele Patienten Erfolg hatten, wenn sie einem Plan im mediterranen Stil folgten, der eine große Auswahl an Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten, Fisch und Schalentieren sowie eine moderate Menge an Milchprodukten, Olivenöl, Nüssen und Wein enthielt. (Hier sind 4 überraschend reichhaltige mediterrane Mahlzeiten, die Fett verbrennen.) Andere Patienten werden Vegetarier, gehen vegan oder essen kohlenhydratarm und konzentrieren sich auf gesunde Fette, Proteine ​​und nicht stärkehaltiges Gemüse.

Jede dieser Optionen kann Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen, vorausgesetzt, Sie halten sich genau an die Regeln Ihrer gewählten Essstrategie. "Die Hauptzutat ist eher die Einhaltung als die spezifische Art der Ernährung", sagt er.

Obwohl es möglich ist, dies alleine zu tun, rät Dansinger nachdrücklich davon ab, allein zu fliegen. Beachten Sie jedoch, dass die Arbeit mit einem medizinischen oder Ernährungscoach der beste Weg ist, um motiviert zu bleiben und sich verantwortlich zu fühlen. Zu diesem Zweck trifft sich Rupp weiterhin alle zwei Monate mit Dansinger, und gemeinsam überwachen sie seine Treue zur gesunden Ernährung. "Er erwischt mich, wenn ich von der Strecke abkomme", sagt Rupp. "Es funktioniert einfach wirklich."