Anonim

Federweganpassungen sind bei heutigen Federgabeln an der Tagesordnung: Wenn keine externe Anpassung vorhanden ist, können Sie normalerweise die Abstandshalter in der Gabel neu anordnen, hinzufügen oder entfernen, um den Federweg zu ändern. Heutzutage geht es bei den Fahranpassungen möglicherweise nicht mehr nur um das Reisen: Mit der zunehmenden Beliebtheit von 29-Zoll-Rädern wird die Begrenzung der Lenkerhöhe für XC- und Trail-Bikes zu einer größeren Herausforderung, insbesondere für kleinere Fahrer. Ist es also sinnvoll, die Federwegeinstellungen einer Gabel zu verwenden, um die Passform des Fahrrads zu verbessern? Wir gingen zu Brandon Sloan, dem Produktmanager für Mountainbikes von Specialized,, um Antworten zu erhalten.

Mountainbike: Unter welchen Umständen werden Sie die Gabelhöhe und das Fahrverhalten verwenden, um die Passform des Fahrrads zu beeinflussen?
Brandon Sloan: In einigen Fällen verwenden wir Gabelfederwege (oder solche, die fehlen), um das Bike besser an bestimmte Fahrer anzupassen. Einige unserer RockHopper- und HardRock-Modelle haben unterschiedliche Federwege für Motorräder unterschiedlicher Größe (kleinere Hardtail-Rahmen haben einen Durchmesser von 80 mm, mittlere und große von 100 mm). Dies soll dazu beitragen, den Überstand so gering wie möglich und die Stange für kleinere Fahrer niedrig zu halten.

MB: Tun Sie etwas Besonderes oder haben Sie Einschränkungen in Bezug auf Federweg und Passform bei der Konstruktion von 29ern?
BS: Bei den 29ern ist es etwas schwierig, mit dem Federweg umzugehen, da die Messlatte sehr schnell zu hoch werden kann. In den letzten zwei Jahren hat unser High-End-29er etwas weniger Federweg, um das Frontend niedrig zu halten (90 mm bei 26-Zoll-Hardtails, 80 mm bei 29-Zoll-Hardtails). Das hat die 29er kurz gewechselt, deshalb versuchen wir es im Jahr 2010 auszugleichen. Das Problem ist, dass Sie kürzere Steuerrohre herstellen müssen, um die Messlatte niedrig zu halten. Ein kurzes Steuerrohr trägt nicht zur Festigkeit und Steifheit des Rahmens bei (im Gegenteil). Es gibt also Grenzen, wie kurz ein Steuerrohr sein kann, ohne dass der Rest des Rahmens überbaut wird, um dies auszugleichen.

MB: Welche Auswirkung hat dies auf die Geometrie eines Fahrrads für Fahrer, die den Federweg verringern, um eine niedrigere Lenkerhöhe zu erzielen?
BS: Wenn Sie Ihre Gabel gegenüber der ursprünglichen Spezifikation, auf der die Geometrie basiert, nach unten verstellen, erhalten Sie einen steileren Kopfwinkel (20 mm nach unten erhöhen den Winkel um etwa 1 Grad… viel für ein Hardtail). ein unteres Tretlager (wie viel niedriger hängt von der Rahmengröße ab); ein steilerer Sitzrohrwinkel (so dass der Fahrer möglicherweise die Sitzposition neu einstellen muss); und eine niedrigere Lenkerhöhe.