Anonim
RAAM winner Sarah Cooper riding on the dusty open road

Steve Fuller

Sie kommen nicht viel härter als Sarah Cooper, 45, aus Urbandale, Iowa. Die vierköpfige Mutter aus dem Mittleren Westen, von der bekannt ist, dass sie Slipknot zum Tanken ihrer Trainingseinheiten in der Halle um 3:30 Uhr morgens zündet, ist 2008 per Triathlon in den Ultra-Ausdauersport geraten. Diese „sehr rutschige Piste“, wie sie es nennt, sah bald ihr Futter bereit für Ironman-Rennen, bevor sie als Langstrecken- und Schotterfahrer an den Start gehen. Und wir reden nicht nur über irgendwelche Schotterrennen. Alleine im Jahr 2016 gewann Cooper das seelenverdrossene, selbstunterstützte Trans-Iowa-Rennen, das mehr als 500 Kilometer oft kaum passierbarer „Straßen“ durchquert, und dominierte Race Across the West, eine 928 Meilen lange Odyssee aus Oceanside, Kalifornien. nach Durango, Colorado, in nur zwei Tagen, 11 Stunden und 59 Minuten.

Das alles war nur eine Vorbereitung auf die diesjährige große Show Race Across America (RAAM), bei der Cooper in 11 Tagen, 18 Stunden und 56 Minuten alle 3.070, 28 Meilen unserer Nation überquerte. Sie war die erste Solofrau, 10. im gesamten Elitefeld und Rookie des Jahres. Das Aufhören kam ihr nie in den Sinn - für irgendetwas davon. Hier ist ihr Rat, wie es geht.

Auf der Suche nach einem Offroad-Adventure-Bike? Schauen Sie sich den Niner RLT (Road Less Traveled) 9 an:

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Steh früh auf.

Während der Woche steht Cooper morgens um 2:30 Uhr auf (ja, Sie haben das richtig gelesen), um zu trainieren. Das bedeutet, dass sie ihren Tag um 20:00 Uhr verliert und um 21:00 Uhr im Bett liegt. Zugegeben, das funktioniert am besten, wenn Sie sind eine Person, die gut auf wenig Schlaf funktioniert. "An einem durchschnittlichen Wochentag bekomme ich vier bis fünf Stunden Schlaf", sagt sie. „Während schwerer Trainingswochen werde ich es sieben Stunden lang versuchen. Und ich mache ein Nickerchen, wenn ich kann. Ich werde oft in meinem Auto dösen gesehen, während ich darauf warte, meine Kinder abzuholen. “

VERBINDUNG: Warum Ihr Körper wirklich nicht möchte, dass Sie an diesem Wochenende schlafen

Lernen Sie, ohne Schlaf zu funktionieren.

Apropos Schlaf, RAAM und andere Ultra-Endurance-Events bieten nicht den Luxus eines geschlossenen Auges. Obwohl Sie keinen Schlafentzug trainieren können, können Sie sich auf das vorbereiten, was passieren könnte, sagt Cooper. Und das bedeutet, mit Halluzinationen fertig zu werden, die für sie nach 24 Stunden Wachheit auftreten können, besonders wenn das Wetter sehr kalt oder sehr heiß ist. "Ich habe ein paar ziemlich wilde Sachen gesehen, aber ich habe mir selbst beigebracht zu verstehen, dass sie nicht echt sind", sagt sie. "Also schaue ich sie an, als würde ich fernsehen, als wären sie da, um mich zu unterhalten." erschrecken mich nicht. Obwohl sich die Bäume in ziemlich gruselige Dinge wie wilde Tiere und Drachen verwandeln können. Im Allgemeinen halten mich die Halluzinationen jedoch wach. “Sie singt und kaut Kaugummi, um wach zu bleiben, wenn sie nachlässt.

Trainiere bei jedem Wetter.

Wenn Sie vom Pazifik zum Atlantik radeln, werden Sie mit Wetterextremen konfrontiert sein. Cooper begegnete allem, von glühender Wüstenhitze im Westen bis hin zu heftigen Tropenstürmen in Ohio. „Zum Glück haben wir in Iowa so ziemlich das ganze Wetter, sodass ich die Möglichkeit habe, bei jedem Wetter zu trainieren, bei dem ich Rennen fahre“, sagt Cooper. (Sind Sie bereit, Ihr Training auf die nächste Stufe zu heben? Lesen Sie unser Buch hier.)

VERBINDUNG: Schicht wie eine Hochzeitstorte

Planen Sie nach Ihren Stärken.

Cooper ist später in den Sport eingestiegen und hat sich damit abgefunden, dass sie nur so viel mehr Kraft gewinnen kann, aber sie lässt sich dadurch nicht einschränken. „Ich muss mir den Arsch aufreißen, um ein Watt mehr an meiner Schwellenleistung zu erreichen, was frustrierend sein kann“, sagt sie. „Mir ist jedoch klar, dass ich in Bezug auf die Leistung, Stärke und Geschwindigkeit einige echte physische Grenzen habe bauen, ich habe keine Grenzen in Bezug auf mich selbst zu drücken und meine Zähigkeit zu testen. Es gibt unendlich viele Herausforderungen, die ich annehmen und bewältigen kann. "

Pass auf dich auf.

Cooper sucht regelmäßig einen Massagetherapeuten auf, um die Verletzungsfreiheit zu gewährleisten. "Anfangs hatte ich damit zu kämpfen, weil es sich wie ein Luxus anfühlte, aber dann wurde mir klar, dass dies eine Notwendigkeit war", sagt sie. „Ich denke, gerade Frauen haben Probleme, Geld für sich selbst auszugeben. Aber du brauchst anständige Klamotten, die deinen Hintern nicht scheuern, und du brauchst ein anständiges Fahrrad, und du verdienst diese Dinge, wenn du viel unterwegs bist. “

VERBINDUNG: 5 Dinge, die Sie vor Ihrer ersten Massage wissen müssen

Verliere nicht deinen Sinn für Humor.

Als Cooper in das RAAM ging, war er besorgt über die Möglichkeit, Shermer's Neck zu entwickeln (ein Zustand, bei dem die Nackenmuskeln aufgrund von Müdigkeit versagen und man den Kopf nicht mehr hochhalten kann), dachte aber, dass dies wahrscheinlich gegen Ende des Rennens passieren würde. wie in Virginia. “Es setzte am Ende von Colorado ein; Von Kansas aus konnte ich nicht mehr mit dem Aerobar fahren ", sagt sie." Und in Missouri hatte ich Mühe, meinen Kopf hochzuhalten. Jeder in meiner Crew war angespannt und düster, denn wenn man an Shermer's Neck denkt, denkt man an DNF. Also sagte ich zu meiner Crew, ich wolle ein Kostüm. Zuerst sagten sie: "Was?" aber dann umarmten sie es und wickelten eine Federboa um meinen Hals. Es brachte alle zum Lachen und Scherzen und erleichterte die Stimmung. "Während des Regensturms heulte Coopers Begleitauto" Singin 'in the Rain "und sie surrte mit." Du musst deinen Humor behalten. "

Werden Sie kreativ mit Kraftstoff.

Es wird Zeiten geben, in denen man einfach nicht mehr essen kann. Aber du brauchst offensichtlich Essen. Dann greifst du nach dem, was funktioniert. Für Cooper bedeutete das eisige Leckereien - und viele von ihnen. "Ich habe irgendwo im Land entschieden, dass ich Eis am Stiel brauche, und meine Crew kaufte einen speziellen Kühler, um ihn nur mit Eis am Stiel zu füllen", sagt sie. "Es war fantastisch."

VERBINDUNG: Tipps, um Ihren Bauch bei jeder Fahrt glücklich zu machen