Anonim
Sidi Ergo 5 shoe

Emily Furia

Ich habe viele Dinge beim jährlichen Schuhstart von Sidi gelernt. Ich erfuhr, dass silberne Schlangenleder-Tri-Schuhe, wie Markenmanagerin Sara Ecclesine es ausdrückte, „hella sexy“ sind. Ich erfuhr, dass Ivan Basso einmal zu einem großen Etappenrennen erschien, bei dem sein Schuhkanal an den Knöcheln befestigt war, um ein Abrutschen der Ferse zu verhindern. (Er hat seine Handarbeit mit Spandex-Überschuhen verkleidet.) Aber am wichtigsten ist, dass ich ein paar Dinge über Passform aufgegriffen habe. Hier sind 9 Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihren eigenen Cinderella-Moment zu erleben.

1. Kaufen Sie Schuhe nach der Arbeit. Ihre Füße können an einem heißen Tag bis zu einer vollen Größe anschwellen. Gehen Sie also so spät wie möglich einkaufen.

2. Bringen Sie Ihre Fahrradsocken mit. Und wenn Sie während der Fahrt Orthesen tragen, vergessen Sie nicht, diese auch mit in den Laden zu nehmen.

3. Machen Sie kleine Schritte. Wenn Ihr Geschäft keine halben Größen führt, sollten Sie eine finden, die dies tut. Es ist zwar eine unwissenschaftliche Studie, aber als unsere Gruppe von Journalisten zusammengestellt wurde, nahmen fast alle eine halbe Größe an. Wissenswertes: Eine ganze Sidi-Größe und die dazugehörige halbe Größe (zum Beispiel 40 und 40, 5) haben beide die gleiche Sohlenlänge. Der Unterschied liegt in der Menge des verwendeten Obermaterials - die halbe Größe sprudelt etwas weiter nach vorne.

4. Stehen und dann sitzen. Während Radfahren im Allgemeinen eine Sportart mit geringen Auswirkungen ist, gibt es Situationen, in denen Sie Ihren Füßen ein angemessenes Gewicht aufbürden - beispielsweise, wenn Sie den Aufstieg des Monsters ankurbeln. Wenn Sie also Schuhe anprobieren, stehen Sie auf, während Sie die Gurte und Schnallen anziehen. Dann können Sie sich hinsetzen und entspannen, während sich das Obermaterial Ihrem Fuß anpasst (dazu später mehr).

5. Beginnen Sie mit den Schweinen. Der erste Gurt, den Sie anziehen, sollte derjenige sein, der Ihren Zehen am nächsten kommt. Gehen Sie zurück zu Ihrem Knöchel.

6. Mach es langsam. Sidi sagt, dass sich das Lorica-Obermaterial zwar nicht dehnt, sich aber anders an Ihren Fuß anpasst, wenn sich das Material erwärmt. Dieser Vorgang kann bis zu 30 Minuten dauern. Beeilen Sie sich also nicht, den Shop zu verlassen. (Betrachten Sie es als Ausrede, den Rest der angezeigten Ausrüstung zu durchsuchen.) Wenn Sie weiterhin Anpassungen an den Gurten vornehmen, tun Sie dies in kleinen Schritten.

7. Berücksichtigen Sie alle Dimensionen. Zur Beurteilung der Passform gehört mehr, als zu sehen, wie weit Ihre Zehen vom Ende des Schuhs entfernt sind. Sie sollten sich auch die parallelen Kanten des Schafts ansehen, die sich oben auf dem Fuß treffen. Stellen Sie sicher, dass sie sich nicht an den Drehpunkten verziehen (was bedeutet, dass Sie weniger Volumen benötigen) oder nach außen wölben (mehr Volumen). Fahren Sie mit Daumen und Finger an der Seite der Zehenkiste entlang. Wenn genügend Material zum Greifen vorhanden ist, ist der Schuh zu breit. Sehen Sie sich bei Schuhen mit Klettverschluss an, wie viel unscharfes Material sichtbar ist, wenn die Träger geschlossen sind. Bis zu einem Zentimeter ist normal: Wenn Sie mehr als das sehen oder wenn Sie die Gurte so fest ziehen müssen, dass sie über die Kante Ihres Fußes hängen, versuchen Sie eine andere Größe.