Anonim
Patagonia Dirt Craft shorts

Patagonien

Kletterer, Skifahrer und andere Outdoor-Enthusiasten sind seit langem Fans von Patagonia, sowohl wegen seines Engagements für Nachhaltigkeit als auch wegen seiner Kleidung: daher der Begriff Patagoniac. Aber Radfahrer haben ihre Kleidung meistens für andere Aktivitäten verwendet.

Im kommenden Frühjahr werden Mountainbiker eine weitere Wahl für das Tragen auf dem Fahrrad haben, da Patagonia eine begrenzte Auswahl an Mountainbike-Bekleidung unter seiner Trail-Kollektion vorstellen wird.

Es werden nur vier Teile für Männer und Frauen angeboten: ein Langarm- und ein Kurzarm-Oberteil, beide mit einem 1/2-Reißverschluss vorne; eine Jacke; und Shorts. Hier ist ein kurzer Blick auf jedes Stück.

Dirt Craft Shorts ($ 149)
Shorts sind das Fundament jeder Modelinie und am schwierigsten zu finden. Patagonias Dirt Craft-Baggyshort beginnt mit einer Nylonhülle mit etwas Elasthan zum Stretching. Die Herren haben eine relativ kurze 11, 5-Zoll-Innennaht und die Damen eine 9-Zoll-Innennaht. Es gibt auch ein herausnehmbares Innenfutter, eine Abwandlung davon, wie sich die meisten Bekleidungshersteller Baggies nähern und das Innenfutter separat verkaufen.

Patagonia Fore Runner Zip Neck

Patagonien

Fore Runner Zip Neck ($ 49 Langarm, $ 45 Kurzarm)
Patagonia ist bekannt für sein Engagement für die Umwelt. Deshalb verwendet der Fore Runner ein recyceltes Polyestergewebe für seine Oberteile. Der Stoff ist von bluesign zugelassen, einer Schweizer Organisation, die sich dafür einsetzt, dass die Textilindustrie umweltfreundlicher wird. Es gibt hier nicht viele radfahrerspezifische Hinweise - keine Taschen und ein halber, sondern ein voller Frontreißverschluss. Abhängig von Ihrer Perspektive ist dies entweder ein Nachteil oder eine Funktion, die das Top vielseitiger für andere Sportarten macht.

VERBINDUNG: Lululemon stellt ein Fahrrad-Kit für Männer vor

Patagonia Women's Dirt Craft Jacke

Patagonien

Dirt Craft Jacket ($ 129)
Wie der Fore Runner verwendet auch die Dirt Craft-Jacke ein von Bluesign zugelassenes Außenmaterial, das zu 60 Prozent aus recyceltem Nylon besteht und mit einer kleinen Menge Elasthan zum Dehnen gemischt ist. Die Schale ist Ripstop, um Abrieb und Risse zu vermeiden, und wasserabweisend mit einem DWR-Finish versehen. Es gibt drei Reißverschlusstaschen (zwei Hand- und eine Brusttasche) und Klettverschlüsse an den Manschetten.

VERBINDUNG: Die besten Shorts für Mountainbiker

Im Allgemeinen ist es ein vorsichtiger Einstieg in den Sport. Es ist auch preislich gesehen ein ziemlich erschwinglicher Einstieg für ein Unternehmen, dessen Produkte nicht für ihre niedrigen Preise bekannt sind. Wir haben noch keine Proben gesehen, hoffen aber, bald welche zu bekommen, um sie auszuprobieren. Patagonia ist bekannt für die Qualität und Langlebigkeit seiner Kleidung (sowie für seine großzügigen Reparatur- und Garantierichtlinien).