Anonim
Pea Protein Smoothie Art

BARRY KNOBLACH

Als ob der Gang mit dem Proteinpulver nicht verwirrend genug wäre - hier kommt Erbsenprotein.

Ja, diese matschigen kleinen Kugeln, die deine Mutter dich als Kind essen ließ, enthalten Eiweiß (tatsächlich etwa 10 Gramm pro Tasse)

Aber warum sollten Sie bei all den Proteinpulveroptionen - Molke, Kasein, Soja, Reis, Hanf - jemals nach Erbsen greifen?

Siehe auch: Ride Strong With Plant Protein

Was ist Erbsenprotein?

Für den Anfang ist Erbsenprotein frei von Milchprodukten, erklärt Sharon Palmer, RDN, Autor von Plant-Powered for Life. Dies ist sowohl für Veganer als auch für Menschen mit Laktoseintoleranz oder -empfindlichkeit wichtig.

Aber für den Rest der Bevölkerung kann Erbsenprotein auch dazu beitragen, die Qualität des Proteins zu liefern, die Sie benötigen, um Ihre Muskeln nach dem Training zu erholen.

Erbsenprotein ist ein vollständiges Protein, das heißt, es enthält alle neun essentiellen Aminosäuren - einschließlich verzweigtkettiger Aminosäuren (BCAAs) -, die Sie verbrauchen müssen, um effektiv Muskeln aufzubauen, sagt Palmer. Das gilt nicht für viele andere pflanzliche Optionen wie Reis.

Wie vergleicht Erbsenprotein mit Molke?

Wie Erbsenprotein gegen Molke, den Goldstandard von Proteinpulvern, stapelt, wie Marie Spano, RD, CSCS, eine Sporternährungswissenschaftlerin für die Atlanta Hawks, berechnet. *

25 Gramm Erbsenprotein25 Gramm Molke
Kalorien162, 5157, 4
Kohlenhydrate8.88.7
Protein2525
Fett2.62.1
BCAAs5.97.8

* Genaue Zahlen variieren mit bestimmten Produkten, sagt Spano.

Aber funktioniert Erbsenprotein?

Wenn Sie sich die Zahlen ansehen, nehmen Sie an, dass Erbsenprotein beim Muskelaufbau möglicherweise nicht so effektiv ist wie Molke. Schließlich enthält Erbsenprotein nicht annähernd die Menge an BCAA als Molke.

(Um die besten Ergebnisse mit Ihrem Training zu erzielen, lesen Sie Was und Wann Sie essen sollten, um Muskeln aufzubauen.)

Aber Erbsenprotein hat einen Vorteil, der in den obigen Informationen nicht enthalten ist - und das ist die Tatsache, dass es etwa dreimal mehr Aminosäure Arginin enthält als Molke.

Arginin ist vielleicht kein BCAA, aber es ist wichtig für den Muskelaufbau und kann erklären, warum Erbsenprotein so gut dazu beiträgt, den Muskelzuwachs bei Männern zu steigern.

In einer 2015 im Journal der International Society of Sports Nutrition durchgeführten Studie an Männern im Alter von 18 bis 35 Jahren zeigten diejenigen, die ihre Trainingseinheiten mit Erbsenprotein kombinierten, die gleiche Zunahme der Bizepsgröße wie diejenigen, die sich für Molkenprotein entschieden hatten.

Welche Art von Proteinpulver soll ich kaufen?

Wenn Sie versuchen, sowohl Milchprodukte als auch Soja zu meiden, gibt es keinen wirklichen Nachteil, wenn Sie Erbsenprotein ausprobieren.

Sie können das „leicht schmutzige“ Aroma von Erbsenprotein kompensieren, indem Sie Ihrem Protein-Shake andere Zutaten wie Obst, Gemüse und Nussbutter hinzufügen, sagt Matheny. Bonus: Wenn Sie mehrere Proteinquellen in Ihren erbsenbasierten Proteinshake mischen, erhalten Sie ein noch besseres Aminosäurenprofil als wenn Sie nur an Erbsen nippen.

Verwandte: Kreatin: Was es ist, was es tut und seine Nebenwirkungen

Matheny empfiehlt, nach Marken zu suchen, die angeben, dass ihre Erbsen in den USA sowohl angebaut als auch verarbeitet werden.

"Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass das Protein auf sauberem Boden ohne Schwermetallkontamination angebaut wurde", sagt er. Einige Produkte weisen auf ihrem Etikett auch darauf hin, dass sie einer Prüfung durch Dritte auf Schwermetallgehalt unterzogen wurden.

Um sicherzustellen, dass Ihr Erbsenprotein keine Hormone oder unnötigen Zusätze enthält, empfiehlt er auch, sich für organische und geschmacksneutrale Wannen zu entscheiden.