Anonim
Nalini Aeprolight jersey

Nalini

Ich entschuldige mich im Voraus, wenn Sie das unglückliche Erlebnis haben, mich in diesem Nalini Aeprolight Mesh Ti-Trikot zu sehen.

Es ist durchsichtiger als einige Baselayer und mit nur 92 Gramm (meine große Stichprobe) auch leichter. Dieses Trikot ist Teil der Black Label-Kollektion von Nalini, die das Unternehmen als seine hochwertigste Performance-Linie positioniert und deren Designs direkt von den gesponserten Rennteams beeinflusst werden. „Nalini Black Label bietet die gleiche Technologie, Passform, Stoffe und das gleiche Design wie die Bekleidung, die die Profis fahren - die Teams der Marken Moa und Nalini sowie die wenigen Marken anderer Bekleidungshersteller, die sich auf Moa und Nalini verlassen, um ihre Professionalität zu entfalten Teamausrüstung “, sagte Sprecher Gary Medley in einer E-Mail.

Einige offensichtliche Dinge: Tragen Sie Sonnencreme (machen Sie nicht den gleichen Fehler wie Chris Froome); Sie legen Ihren Körper und all seine seltsamen Haare, überflüssigen Brustwarzen und Tätowierungen frei, die die Welt sehen kann. und seien Sie bereit, Witze darüber zu ertragen, wie Sie für eine Nacht in den Diskotheken von München unterwegs sind.

Es ist ein eng anliegendes Trikot (die Black Label-Linie ist eng geschnitten). Ich bin 5-Fuß-8-Jähriger und wachte heute Morgen mit 155 Pfund auf, und die große Stichprobe liegt mir angenehm auf, ist aber zu groß für eine gute Passform in diesem Trikotstil. Das Material ist jedoch sehr dehnbar. Also, obwohl es eng sitzt, ist es nicht einschränkend.

Was in all den snarky Kommentaren über Sonnenbrände und Discos (einschließlich meiner eigenen) verloren gehen könnte, ist der überraschende Komfort des Trikots. Das Material fühlt sich angenehm auf der Haut an: weich und reibungsarm und das Material dehnt sich so leicht, dass das Trikot transparent ist, wenn Sie sich bewegen. Das Platzieren und Veredeln der Nähte bei Nalini hat dazu beigetragen, dass sich die mehreren Einsätze wie ein einziges, körpernahes Rohr anfühlen.

Die Ärmel sind an der langen Seite, was ich mag, weil ich Ärmel, die unterhalb des Bizeps und knapp oberhalb des Ellenbogens enden, bequemer und weniger kriechanfällig finde als Ärmel, die am Bizeps enden. Das Trikot ist vorne kurz geschnitten: Ihr glücklicher Trail ist sichtbar, wenn Sie ganz aufrecht stehen. In einer niedrigen Sitzposition liegt das Trikot jedoch meist flach und krümmt sich nicht wie ein längerer Schnitt.

Siehe auch: Wie man bei heißem Wetter fährt

Das einzig Negative an der Passform und dem Tragekomfort des Trikots ist der Reißverschluss. Bei einem anderen Trikot hätte ich es wahrscheinlich nicht bemerkt, aber das Band auf beiden Seiten des Reißverschlusses ist merklich weniger elastisch und weniger bequem als der Rest des Trikots.

Der Nalini hat drei einfache (keine zusätzlichen Handytaschen) und große Taschen, aber das leichte und dehnbare Material kann nicht viel aushalten, bevor das Trikot durchhängt. Dies ist jedoch ein rennorientiertes Sommer-Trikot, weshalb es wahrscheinlich nicht zu seinen Designzielen gehörte, ein paar Kilo Jacken, Handschuhe und Stiefel mitzunehmen. Ich bin ein wenig besorgt über die Haltbarkeit von Taschen, die an solch empfindlichen Stoffen verankert sind, obwohl sie durch Verstärkungsstreifen auf beiden Seiten der mittleren Tasche etwas verstärkt werden. Oh, was Haltbarkeit betrifft: Vorsicht beim Waschen dieses Trikots. Machen Sie es zu, drehen Sie es um, bevor Sie es hineinwerfen, und waschen Sie es nicht in einer Maschine mit einem mittleren Rührwerk.

Wenn Sie dieses Trikot mit einem Unterhemd tragen, scheint das nicht der Fall zu sein, aber auch ein leichtes Mesh-Sommer-Trikot in Schwarz. Aber ich habe es mit einem Unterhemd getragen, weil ich bescheiden bin und einen seltsamen Körper habe. Selbst mit einer Basisschicht kann die Luft problemlos durch das Trikot strömen.

Ich habe mich an heißen Tagen auf ein paar Fahrten ohne Unterlage geschlichen, als (hoffentlich) niemand hinschaute, und das Gefühl war ein bisschen wie bei meiner ersten Fahrt mit dem Cabrio: viel Wind und ein bisschen nackt und ungeschützt, aber Ich mochte das Gefühl von Luft, die über meine Brust, meinen Bauch und meine Schultern strömt. Ein Hinweis: In voller, direkter Sonne ist dieses Mesh-Trikot möglicherweise etwas wärmer als ein Standard-Trikot. Nicht vom Sonnengewinn wegen seiner Farbe, sondern weil die Sonnenstrahlen direkt auf meine Haut niederprasselten. Bei direkter Sonneneinstrahlung fühlte es sich aufgrund des enormen Luftstroms etwas kühler an. Steigen Sie gut ins Schwitzen, und der Effekt der Verdunstungskühlung beim Abstieg ist deutlich zu spüren.