Anonim
Giant TCX Advanced 2

Ron Koch

Es passierte auf fast jeder meiner Fahrten mit dem Giant TCX Advanced Pro 2: Ich schaute nach unten und wunderte mich, dass das Fahrrad, das ich fuhr, nur mehr als 2.500 US-Dollar kostete. Ich habe im Laufe der Jahre viele Motorräder getestet, und es gibt nur wenige, bei denen ich mich erinnern kann, ein so abgerundetes Paket für das Geld angeboten zu haben. Giant hat in den letzten Jahren einige hübsche Fahrräder hergestellt. Vor allem seine Carbon-Straßenmodelle sind hervorragend geeignet, um die Grenze zwischen kraftspendender Steifheit und fehlerverzeihendem Fahren zu überwinden. Das Crossbike des TCX fällt genau in die Reihe. Dieses Modell der zweiten Generation ist dem 2014 erstmals angebotenen Fahrrad sehr ähnlich, weist jedoch kleine Verbesserungen an Rahmen und Gabel aus Carbon auf, darunter 12-mm-Steckachsen und Flat Mount-Scheibenbremsen.

Eines meiner Lieblingssachen am Fahrrad ist, wie es kurvt. Das Frontend des TCX ist sehr vertrauenswürdig. es scheint immer dorthin zu gehen, wo es hinweist. Es hat eine unheimliche Fähigkeit, durch geriffelte Ecken zu schleichen, ohne zu versuchen, herauszukriechen oder zu stark nach innen zu schrubben - es fließt einfach. Und es nimmt Ecken mit Unebenheiten - besonders die, die sich in Furchen verstecken - besonders gut. Der TCX ist eines der leistungsstärksten Cross-Bikes, die ich je gefahren habe.

Die neuesten TCX-Updates umfassen 12-mm-Steckachsen vorne und hinten sowie Scheibenbremsen im Flat Mount-Stil.

Ron Koch

Wenn es darum geht, eine Ziellinie zu erreichen oder aus einer engen Kurve herauszukommen, hat der TCX die Qual der Wahl, um seine Arbeit zu erledigen. Obwohl die Rahmenrohre nicht übergroß sind, fühlt sie sich unter harter Anstrengung durch das Tretlager solide an und das vordere Dreieck bleibt beim Absägen an den Stangen steif.

Während der TCX Advanced Pro 2 einen bescheidenen Preis hat, ist sein Build gut sortiert. Der Rival 1x-Antriebsstrang von SRAM passt hervorragend zu jedem Cross-Bike und zeichnet sich durch sanftes, genaues Schalten und sehr gute Kettenführung aus. Das kupplungsartige Schaltwerk und das breite / schmale Kettenblatt sorgen für einen hervorragenden Halt der Kette. Giant verfügt jedoch über einen kleinen Kettenhalter auf dem Kettenblatt, um die Sicherheit zu gewährleisten. Die Kette hat nicht nur die Testphase überstanden, sondern war auch extrem leise, mit sehr wenig Kettenschlag. Das 40-Zähne-Kettenblatt in Kombination mit einer 11-32-Tonnen-Kassette bietet eine hervorragende Auswahl an Getrieben für alle außer den schnellsten Gängen. Die hydraulischen Scheibenbremsen von Rival sind leistungsstark und gleichzeitig leicht zu modulieren. Die X-One 33c-Reifen von Schwalbe bieten eine hervorragende Traktion auf einer Vielzahl von Bodentypen und rollen auch recht gut. Außerdem sind sie schlauchlos.

Obwohl das Kettenblatt und das 1-fach-Schaltwerk von SRAM die Kette sehr gut halten, enthält Giant diese Kettenführung, um sicherzustellen, dass sie dort bleibt, wo sie hingehört.

Ron Koch

Halten Sie Ihre Beine warm - und riechen Sie fantastisch - in dieser Saison mit Bicycling's Vanilla Coconut Embro!

Die X-One 33c-Reifen von Schwalbe bieten eine hervorragende Traktion auf einer Vielzahl von Bodentypen und rollen auch recht gut. Außerdem sind sie schlauchlos. Wenn der Advanced Pro 2 eine Schwäche hat, liegt diese in seinen Rädern. Die PX-2-Räder der Marke Giant sind robust und scheinbar langlebig, aber nicht schlauchlos. Der TCX fühlte sich immer schnell an, aber es fühlte sich nicht schnell an, bis ich auf ein Paar Carbon Bontrager Aeolus 3 TLR D3 Räder geworfen habe. Diese Räder kosten mehr als das gesamte Fahrrad, aber trotz ihres geringen Gewichts, ihrer Steifigkeit und ihrer Tubeless-Kompatibilität haben sie gezeigt, wie herausragend der TCX mit nur einem Rad-Upgrade ist.

Die D-förmige Sattelstütze von Giant ist nachweislich flexibler als eine herkömmliche runde Sattelstütze.

Ron Koch