Anonim
cyclists at sunrise

Shutterstock

Fahrten am frühen Morgen können brutal sein. Sicher, Sie lieben Ihr Fahrrad und wenn Sie sich bewegen, werden Sie sich wahrscheinlich daran erinnern, aber wenn die Sonne gerade erst aufgeht, kann es sich wie das Schwierigste auf der Welt anfühlen, aus der Tür zu gehen. Möchten Sie Ihre morgendliche Fahrt richtig beginnen? Probieren Sie diese Tipps aus, um die Tür schwungvoller, schneller und natürlich zerdrückbar zu machen.

Suchen Sie zusätzliche Motivation? Probieren Sie unsere 21-tägige Ride Streak Challenge aus.

Besser schlafen

Shutterstock

Wenn Sie versuchen, früh aufzustehen, ist ein guter Schlaf in der Nacht zuvor nicht verhandelbar. all das Training auf der Welt wird nicht helfen, wenn Sie untererholt sind. Bereinigen Sie Ihre Schlafhygiene, um das Aufwachen zu erleichtern: Vermeiden Sie Bildschirmzeiten vor dem Schlafengehen, schlafen Sie in einem kühlen, dunklen Raum und schneiden Sie an diesem Nachmittag Koffein aus.

VERBINDUNG: 9 goldene Regeln des Schlafes

Die Marmeladen aufpumpen

Shutterstock

Stellen Sie Ihren Wecker so ein, dass anstelle eines Nebelhorns ein Lied abgefeuert wird, um den Weckruf angenehmer zu gestalten. David M. Greenberg, Doktorand der Psychologie, hat kürzlich in Zusammenarbeit mit Spotify die perfekte Wiedergabeliste für das Aufwachen zusammengestellt. "Jeder hat diese Tage, an denen es schwierig ist, aufzuwachen und den Tag zu beginnen", sagt er. Das richtige Lied am Morgen zu hören, kann dazu beitragen, unseren Motor anzukurbeln und uns zu motivieren, die Herausforderungen anzupacken und die Chancen zu nutzen, die uns am nächsten Tag erwarten. "

VERBINDUNG: Taylor Swifts 1989 Playlist Workout

Hydrat

Shutterstock

Ein Glas kaltes Wasser hilft nicht nur dabei, Ihr Gehirn anzukurbeln, indem es Ihrem Körper einen Ruck versetzt. Studien haben gezeigt, dass das Trinken von 500 ml Wasser Ihren Stoffwechsel um 30 Prozent steigern kann. Richtig essen (und Licht)

Shutterstock

Wenn Sie kurz vor dem Fahren eine schwere Mahlzeit zu sich nehmen, können Sie sich beim Rollen träge fühlen, aber auch wenn Sie für Hügelintervalle auf nüchternen Magen ausgehen, ist dies keine gute Idee. Entscheiden Sie sich für ein leicht verdauliches und relativ kleines Frühstück, sagt die ganzheitliche Ernährungsberaterin Anne Guzman - rund 200 Kalorien sind ein gutes Ziel, und Sie können sich auch nach dem Frühstück noch etwas gönnen.

VERBINDUNG: Das beste Frühstück für Ihre Fahrt

Aufpeppen

Shutterstock

Eine morgendliche Tasse Kaffee oder ein Schuss Espresso kann Ihnen dabei helfen, Energie zu tanken, und es kann Ihren Trainingsstoffwechsel um 15 Prozent steigern, so eine Studie aus dem Jahr 2015, die im International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism veröffentlicht wurde.

VERBINDUNG: Wie man Kaffee fährt und trinkt

Schnelle Mobilität

Shutterstock

Stöbern Sie immer noch mit Ihrem Fahrrad im Haus herum und versuchen, die Nerven zum Fahren zu erregen? Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und durchlaufen Sie eine Reihe dynamischer, aktiver Strecken, um Ihr Blut zum Fließen zu bringen und Ihren Geist in Bewegung zu versetzen. Trainer Peter Glassford führte Elite-Junioren jeden Morgen durch 10-minütige aktive Flex-Übungen ihres Trainingslagers, darunter Kniebeugen, Ausfallschritte, Beinschwünge und schnelle Sonnengrüße, um sich aufzuwärmen.

VERBINDUNG: Beste Strecken für Radfahrer

Bereiten Sie Ihre Ausrüstung vor

Shutterstock

Stellen Sie vor dem Zubettgehen sicher, dass Sie für Ihre frühe Fahrt bereit sind. Sie müssen nicht in Ihrem Trikot schlafen (es sei denn, Sie möchten es wirklich), aber versuchen Sie, Shorts, Trikot, Socken, Schuhe und Helm auszulegen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrrad eingestellt, Ihre Reifen aufgepumpt und Ihre Wasserflaschen voll sind. Wenn der Alarm ausgelöst wird, müssen Sie nur aufwachen, Ihre Gams aufsetzen und ausrollen. Wenn Sie alle Einstellungen vornehmen, wird auch das Gefühl geweckt, dass Sie sich bereits für die Fahrt entschieden haben, sodass es schwieriger ist, eine Kaution zu hinterlegen.