Anonim
Bild

Da ist ein Typ, Ralph, auf meiner Fahrt. Sie können ihn nicht ablassen, es sei denn, es weht eine Brise, die die Lücke zwischen seinem Trikot und Ihrer Nase auffrischt. Als ich Ralph sagte, dass ich über stinkende Rucksäcke schreibe, sagte er: "Ich weiß, was du meinst. Wenn ich hinter Mitch fahre, kann ich es nicht glauben. Die Fahrt hat gerade begonnen und er stinkt." Dann kam mir der Gedanke: Wenn jeder denkt, der andere stinkt, stehen die Chancen gut, dass ich es auch tue, oder zumindest ein Teil meiner Fahrradbekleidung.

Die schlimme Wahrheit ist, dass dieser unsichtbare Verstoß gegen die Fahrradetikette nahezu universell ist - zumindest einige Ihrer Reitausrüstungen haben einen Gestank, der auch nach dem Waschen nicht verschwindet. "Wir nennen es" Permafunk "", sagt Sandy Nicholls, Marketing Director für Giordana-Kleidung und andere Marken. Hier ist, was Sie tun können, um Permafunk zu besiegen - und was Sie anziehen müssen, damit es nicht von Anfang an passiert.

MECHANICS OF STINK Technische Bekleidung hat, besonders wenn sie auf synthetischer Basis hergestellt wird, sehr dicht gewebte Fasern. Das enge Gewebe macht das Kleidungsstück relativ robust und leicht und kann sowohl zur Dehnbarkeit als auch zur Haltbarkeit des Gewebes beitragen. Aber ein enges Gewebe hat einen potenziell hässlichen Nachteil: eine Million winziger Räume, die das Bakterienwachstum fördern. Die gute Nachricht ist, dass nicht Sie riechen, sondern Ihre Sachen. Die bessere Nachricht ist, dass es nicht so schwierig ist, die Bakterien abzutöten oder zumindest ihr Wachstum zu hemmen, selbst bei synthetischen Stoffen.